Ja, ja… ein neues Projekt …. jetzt ist es soweit. Die Domain screencastmobile.com wurde registriert, soll aber vorerst - oder vielleicht auch längerfristig - zusammen mit diesem Blog zu erreichen sein.

Ja, und was gibt es da? In hoffentlich regelmäßigen Abständen werde ich neue Programme auf meinem Handy testen und dies als Video aufnehmen und kommentieren. Der mobile Screencast wird via Flash als Blogeintrag unter der Kategorie screencastmobile veröffentlicht sowie als Podcast als RSS Feed bzw. bei iTunes veröffentlicht.

Zudem ist ein mobiler Feed geplant, bei dem die Videos im 3gp Format heruntergeladen werden können. Mit neuen podcastfähigen Mobiltelefonen kann so auch unterwegs (z.B. via WLAN) auf die Videos zugegriffen werden.

Vielleicht gibt es ja ein paar Leute die sich für solch einen Screencast interessieren.

Bei dem Testgerät handelt es sich im ein Nokia N80i (Symbian S60 3rd). Wer also ein solches Gerät besitzt, mit dem Gedanken spielt sich ein neues Mobiltelefon anzuschaffen oder einfach nur mal so reinschauen will ist herzlich eingeladen. Der erste, mobile Screencast folgt in kürze.

5 Antworten zu “Screencastmobile.com goes online”

  1. Caracasa sagt:

    Interessantes Format. Wirst du dich bei der Programmauswahl auf Symbian beschränken oder auch die eine oder andere Java Anwendung vorstellen?

  2. Markus sagt:

    Vielen Dank für deinen Kommentar! :) Ich werde auch ab und zu mal Java Programme testen. Leider gibt es da nicht ganz so viele die wirklich 1A auf dem Symbian OS laufen.

  3. phanthomas sagt:

    Hm, also da würde ich so nicht zustimmen - wirklich “viel” Software gab es für die Symbian S60 3rd Edition bis vor kurzer Zeit ja nun auch nicht wirklich! Glücklicherweise bessert sich das ja allmählich. Aber auch JAVA-Titel habe ich allein mehr als 50 Stück in meinem Blog reviewed - und (fast) alle funktionieren einwandfrei auch auf dem E61 mit seiner bis dato eher “ungewöhnlichen” Bildschirmauflösung..

    Was ich an Deinem Projekt noch nicht verstanden habe - willst Du das auch MIT dem Handy aufnehmen? Ansonsten Super-Idee, harre gespannt der Dinge, die da kommen mögen :)

    Gruss, phanthomas

  4. Markus sagt:

    Hi phanthomas. Vielen Dank für deinen Kommentar! Wunder mich gerade wie schnell du mich hier gefunden hast :)

    Also ich habe ja schon den die erste Folge online gestellt. Leider habe ich schon “zu hören” bekommen, dass der Sound relativ leise ist. Das wird sich bei der nächsten Folge auf jeden Fall ändern :) Abgesehen davon ist Gmail wohl eine Anwendung die dich, als Profi, erstmal weniger interessieren wird. Ich werde aber versuchen in Zukunft weitere Anwendungen zu reviewen :) So, jetzt schau ich mir erstmal deine Seite an

  5. phanthomas sagt:

    Hi Markus..
    Nun, die Geschwindigkeit wird nur durch exzellent gepflegte RSS-Feeds und ähnliche Tricks möglich ;)

    Folge schau ich mir später an, bin grad auf der Arbeit und bereits gespannt! Aber indirekt hast Du damit auch meine Frage beantwortet - Du nimmst nicht MIT, sondern nur VOM Handy auf. Hab ich mir zwar auch so gedacht, dennoch stand die Frage wenn auch nicht vorrangig im Raum.

    Das mit dem Profi lass ich mal im Raum stehen, aber ja - Gmail interessiert mich in der Tat weniger. Was aber nicht heisst, dass es nicht hier und da mal dennoch eine/n Erwähnung/Link für meine User wert sein könnte.. Manch einer ist ja eher was “visueller” ausgelegt.. ;)

    Zur Site - freut mich, bist herzlich willkommen, aber bring Zeit mit.. Leider hängt der Server z.Zt. hier und da mal ein wenig..

    Gruss und schönes WE,
    (phan) Thomas

Hinterlasse einen Kommentar