Viele Leute - Aufmerksamkeit

Erst heute wurde ich auf die Seite Blogfever.de aufmerksam, welche - ähnlich wie bereits im englischsprachigen Raum BlogRush.com, eine Art Linktausch für Blogger anbietet. Diese Links können per Widget z.B. in Wordpress, aber auch in ganz andere Blogsystemen, eingebunden werden. Per RSS Feed werden neue Beiträge des jeweiligen Blogs, durch Blogfever eingelesen. Momentan leider nur ein Mal täglich, was für manche, sehr aktive Blogger, wohl nicht ausreichen wird. Allerdings kann man diesen Prozess auch manuell auf der Seite von Blogfever anstoßen.

Da der Service noch relativ jung ist, war ich erst mal skeptisch, ob es sich überhaupt um ein ernsthaftes Angebot handelt, aber nachdem ich mir die Oberfläche und die bisher verlinkten Blogs angesehen habe, bin ich auf jeden Fall positiv überrascht.

Bleibt nur abzuwarten, ob das Widget auch den gewünschten Erfolg, nämlich mehr Blogbesucher, mit sich bringt. Wenn ich die ersten brauchbaren Statistiken dazu habe, werde ich mehr dazu schreiben.

Zusätzlich wird ein Referral Programm angeboten, mit dem Blogfever Mitglieder interessierte Blogger werben können und dadurch ein paar Punkte erhalten. Dem Geworbenen entstehen dadurch selbstverständlich keine Nachteile!

Blogger, die sich das Widget für mehr Blogbesucher mal ansehen / testen wollen und gleichzeitig Aufgesucht.de durch das Referral Programm unterstützen möchten, können gerne die Links in diesem Blogpost verwenden. Spielverderber :) können einfach Blogfever.de im Browser eingeben.

Bin schon sehr gespannt, ob die Seite ansatzweise so erfolgreich wie Blogrush wird. Auf jeden Fall hat so was für den deutschsprachigen Markt gefehlt! Wenn erst mal genug Blogs angemeldet sind, wird es sicherlich auch für die Betreiber möglich sein, die angezeigten Inhalte themenrelavant zu schalten.
Die Marke von 1.000.000 Widgeteinblendungen hat Blogfever schon am 14. Oktober geknackt.

Übrigens: Es ist ein 1:1 Tausch. Link gegen Link.

Update / News 1

Ok, auf den ersten Blick ziemlich ernüchternd:

Statsitik - Blogfever - Aufgesucht Der Blog

Auf der anderen Seite bin ich erst seit einigen Stunden angemeldet und die Anzahl der Einbeldungen lässt auf das Potential schließen, welches in Diensten wie Blogfever schlummert. Sobald ich mehr Infos / Statistiken habe, werde ich diesen Blogpost wieder updaten.

Update / News 2

Also da ich heute anscheinend relativ viele Besucher auf dem Blog habe, sind schon ein paar Punkte zusammengekommen. Viel geklickt worden ist allerdings immer noch nicht:

Statsitik 2 - Blogfever - Aufgesucht Der Blog

Allerdings ist mir eine verbesserungswürdige Sache aufgefallen. Bei den Einblendungen auf meinem Blog (rechte Sidebar) sind oft ausschließlich die Artikel eines einzigen Blogs zu sehen:

Blogfever - Anzeige anderer Blogs

Ich gehe stark davon aus, dass für Anzeige der 5 Blogposts inserato.com 5 Punkte abgezogen wurden. Schöner wäre es jedoch, wenn maximal ein Post des jeweiligen Bloggers in diesem Feld auftauchen würde und User bei Interesse klicken könnten. Oder was denkt ihr?

Update / News 3

Nach reiflicher Überlegung, habe ich mich nun entschlossen, Blogfever aus der Sidebar zu entfernen.

Ihre Effiktivitätsratio beträgt 4,42%, Ihre Klickratio 0,37%.

Ist schon ein bisschen wenig, wie sehen denn so die Statistiken bei euch aus? Natürlich habe ich durch Blogfever einige gute Blogs kennengelernt, doch ich werde die Entwicklung von Blogfever in der nächsten Zeit einfach mal ein bisschen beobachten. Der Dienst steht ja gerade noch in den Startlöchern.

Update / News 4

Hier nochmal der Screenshot für den zwei Tage Test bei Blogfever.de

Statsitik 3 - Blogfever - Aufgesucht Der Blog

Sollte ich Blogfever wieder einbinden, werde ich meine Erfahrungen in einem neuen Blogpost festhalten.

Besonders interessant finde ich natürlich die Statistiken anderer Blogfever Nutzer, wie Tina, die hier auch freundlicherweise einen Kommentar hinterlassen hat. Wer also noch Lust hat, seine Statistiken preiszugeben, kann gerne einen eigenen Blogpost (gerne auch mit Trackback) oder einen “manuellen” Kommentar hier hinterlassen.

Beitrag gefallen? Feed abonnieren?

11 Antworten zu “Testphase: Blogfever - Mehr Blogbesucher? (Beendet)”

  1. Fudge sagt:

    Ich weiss nicht recht… Wenn ich mich richtig erinnere durchschauen die Suchmaschinen das recht schnell und das Suchmaschinenranking an sich erhöht sich dadurch nicht, im Gegenteil. Wer unbedingt mehr Besucher haben will, muss dafür auch was tun. Bessere Texte, mehr Inhalt und in Foren und Communities aktiv werden. Das geht heute besser als jemals zuvor.

  2. Markus sagt:

    Hi Fudge! Vielen Dank für deinen Kommentar! Also da hast du natürlich recht. Ausgehende Links sind natürlich aus SEO Sicht nicht gerade förderlich. Aber ich bin noch nicht lange beim “Blogginggeschäft” dabei und wollte einfach mal ein paar Sachen ausprobieren. Blogrush ist ja vor kurzem in Kritik geraten, weil kaum jemand auf die verlinkten Blogs klickt.

    Ich lasse Blogfever erst mal ein paar Tage in der Sidebar und entscheide dann, ob ich die Testphase beende oder ob sich die Einbindung wirklich gelohnt hat.

    Ansonsten muss ich dir natürlich voll zustimmen. Content is king und daran kann meiner Meinung nach auch das beste Design oder die beste SEO Strategie nicht viel dran ändern.

  3. Matti von Mattis World of Warcraft Blog sagt:

    An sich ist Blogfever eine tolle Sache. Fragt sich wirklich nur wie Google darauf reagiert. Es gab ja vor kurzem schon Pagerank abstrafungen für Linkverkäufer. Hoffentlich sieht Google Blogfever nicht ähnlich kritisch.

  4. Markus sagt:

    Hallo Matti, du hast Recht, aus SEO Sicht ist es bestimmt nicht das Beste. Mein selbst gesetzter Zeitraum für die Testphase ist nun vorbei und ich habe mich dazu entschlossen Blogfever erst mal nicht mehr einzubinden.

    Grund:

    Ihre Effiktivitätsratio beträgt 4,42%, Ihre Klickratio 0,37%.

    Ist mir ehrlich gesagt zu wenig

  5. Tina sagt:

    Hallo Markus,
    bei mit sieht die traurige Statistik so aus:

    “Sie haben insgesamt 1786.5 Punkte verdient. Ihr Guthaben beträgt 0 Punkte. Alle Ihre Schlagzeilen wurden insgesamt 7316 mal in anderen Blogs angezeigt und 22 mal angeklickt.
    Ihre Effiktivitätsratio beträgt 9,13%, Ihre Klickratio 0,30%.”

    Abgesehen mal davon, dass ich mit den Begriffen “Effiktivitätsratio” und “Klickratio” nichts anfangen kann bzw. sie schlichtweg nicht verstehe, sehen die reinen Zahlen nicht nett aus. Wie das “Guthaben” zustande kommt - momentan bei mir “0″ (toll, oder?), habe ich auch nicht verstanden.

    Positiv finde ich aber, dass man durch das Widget manchmal auf ganz interessante Blogs trifft.

    Viele Grüße von Tina

  6. Markus sagt:

    Hi Tina, auch dir vielen Dank für deinen ersten Kommentar hier :)

    Also das Guthaben bei Blogfever wird durch die Anazahl der Klicks und Einblendungen des Widget generiert. Zudem könnte man noch Punkte generieren, wenn man man andere Blogger wirbt. Ist dann so eine Art Schneeballsystem (hier aber nicht negativ)

    0 Punkte hast du wahrscheinlich deswegen, weil dir für jede Anzeige deines Blogs auf anderen Seiten wieder Punkte abgezogen werden.

    Ich finde den Kommentar gerade nicht wieder, aber es wurde bereits angeregt, dass man Option haben sollte die Punte zu sparen und somit sehr viele Einbeldungen zu bekommen, wenn man gerade ein paar besonders interessante Blogposts verfasst hat. Vielleicht wird ja sowas in naher Zukunft umgesetzt.

  7. Markus sagt:

    Was ich noch vergessen habe zu schreiben: Frage mich, wie du 7316 Einblendungen erhalten hast, obwohl du bisher “nur” 1786,5 Punkte verdient hast. Ich hatte in den zwei Tagen bei Blogfever 2693 Punkte und 2691 Anzeigen.

    Merkwürdig. Vielleicht hängt es ja mit dem alten Punktesystem zusammen.

    Ich werde den Post hier nochmal aktualsieren und den letzten Screenshot posten.

  8. Tina sagt:

    Markus, mich darfst Du das wirklich nicht fragen. Wie gesagt, ich durchschaue diese ganze Rechnerei überhaupt nicht. Ich war vom ersten Tag an dabei und hatte zunächst unheimlich viele Minuspunkte. Als das Zählsystem modifiziert wurde, wurde das Konto aber auf “0″ gestellt.

  9. Markus Merz sagt:

    Google interessiert Blogfever nicht! der Blogfever Javascript Code wird vom Googlebot nicht ausgeführt. Das Blogfever Widget hat also absolut keinen Ranking oder Backlink Einfluss.

    Trotz der extrem geringen Klickrate (zurück zu mir) finde ich aber die Grundidee ‘andere Blogs promoten’ ziemlich gut und habe Blogfever deswegen bei mir auf der Homepage auch prominent ganz oben platziert.

    Ich warte auf jeden Fall ab und die Klickrate interessiert mich nicht so sehr wie die Qualität der verlinkten Beiträge. Wenn diese Qualität gegen unterirdisch fällt, dann werde ich Blogfever deswegen rauswerfen.

  10. Thomas sagt:

    Hi!

    Zahlen von mir findet Ihr hier:
    http://www.fi-ausbilden.de/blog/2007/10/18/blogfever-rausgeschmissen/

  11. Markus sagt:

    Super! Vielen Dank für den Link!

Hinterlasse einen Kommentar