Viele Leute - Aufmerksamkeit

Erst heute wurde ich auf die Seite Blogfever.de aufmerksam, welche - ähnlich wie bereits im englischsprachigen Raum BlogRush.com, eine Art Linktausch für Blogger anbietet. Diese Links können per Widget z.B. in Wordpress, aber auch in ganz andere Blogsystemen, eingebunden werden. Per RSS Feed werden neue Beiträge des jeweiligen Blogs, durch Blogfever eingelesen. Momentan leider nur ein Mal täglich, was für manche, sehr aktive Blogger, wohl nicht ausreichen wird. Allerdings kann man diesen Prozess auch manuell auf der Seite von Blogfever anstoßen.

Da der Service noch relativ jung ist, war ich erst mal skeptisch, ob es sich überhaupt um ein ernsthaftes Angebot handelt, aber nachdem ich mir die Oberfläche und die bisher verlinkten Blogs angesehen habe, bin ich auf jeden Fall positiv überrascht.

Bleibt nur abzuwarten, ob das Widget auch den gewünschten Erfolg, nämlich mehr Blogbesucher, mit sich bringt. Wenn ich die ersten brauchbaren Statistiken dazu habe, werde ich mehr dazu schreiben.

Zusätzlich wird ein Referral Programm angeboten, mit dem Blogfever Mitglieder interessierte Blogger werben können und dadurch ein paar Punkte erhalten. Dem Geworbenen entstehen dadurch selbstverständlich keine Nachteile!

Blogger, die sich das Widget für mehr Blogbesucher mal ansehen / testen wollen und gleichzeitig Aufgesucht.de durch das Referral Programm unterstützen möchten, können gerne die Links in diesem Blogpost verwenden. Spielverderber :) können einfach Blogfever.de im Browser eingeben.

Bin schon sehr gespannt, ob die Seite ansatzweise so erfolgreich wie Blogrush wird. Auf jeden Fall hat so was für den deutschsprachigen Markt gefehlt! Wenn erst mal genug Blogs angemeldet sind, wird es sicherlich auch für die Betreiber möglich sein, die angezeigten Inhalte themenrelavant zu schalten.
Die Marke von 1.000.000 Widgeteinblendungen hat Blogfever schon am 14. Oktober geknackt.

Übrigens: Es ist ein 1:1 Tausch. Link gegen Link.

Update / News 1

Ok, auf den ersten Blick ziemlich ernüchternd:

Statsitik - Blogfever - Aufgesucht Der Blog

Auf der anderen Seite bin ich erst seit einigen Stunden angemeldet und die Anzahl der Einbeldungen lässt auf das Potential schließen, welches in Diensten wie Blogfever schlummert. Sobald ich mehr Infos / Statistiken habe, werde ich diesen Blogpost wieder updaten.

Update / News 2

Also da ich heute anscheinend relativ viele Besucher auf dem Blog habe, sind schon ein paar Punkte zusammengekommen. Viel geklickt worden ist allerdings immer noch nicht:

Statsitik 2 - Blogfever - Aufgesucht Der Blog

Allerdings ist mir eine verbesserungswürdige Sache aufgefallen. Bei den Einblendungen auf meinem Blog (rechte Sidebar) sind oft ausschließlich die Artikel eines einzigen Blogs zu sehen:

Blogfever - Anzeige anderer Blogs

Ich gehe stark davon aus, dass für Anzeige der 5 Blogposts inserato.com 5 Punkte abgezogen wurden. Schöner wäre es jedoch, wenn maximal ein Post des jeweiligen Bloggers in diesem Feld auftauchen würde und User bei Interesse klicken könnten. Oder was denkt ihr?

Update / News 3

Nach reiflicher Überlegung, habe ich mich nun entschlossen, Blogfever aus der Sidebar zu entfernen.

Ihre Effiktivitätsratio beträgt 4,42%, Ihre Klickratio 0,37%.

Ist schon ein bisschen wenig, wie sehen denn so die Statistiken bei euch aus? Natürlich habe ich durch Blogfever einige gute Blogs kennengelernt, doch ich werde die Entwicklung von Blogfever in der nächsten Zeit einfach mal ein bisschen beobachten. Der Dienst steht ja gerade noch in den Startlöchern.

Update / News 4

Hier nochmal der Screenshot für den zwei Tage Test bei Blogfever.de

Statsitik 3 - Blogfever - Aufgesucht Der Blog

Sollte ich Blogfever wieder einbinden, werde ich meine Erfahrungen in einem neuen Blogpost festhalten.

Besonders interessant finde ich natürlich die Statistiken anderer Blogfever Nutzer, wie Tina, die hier auch freundlicherweise einen Kommentar hinterlassen hat. Wer also noch Lust hat, seine Statistiken preiszugeben, kann gerne einen eigenen Blogpost (gerne auch mit Trackback) oder einen “manuellen” Kommentar hier hinterlassen.

Beitrag gefallen? Feed abonnieren?

Besucher - Spam

Das Spamaufkommen in dem Kommentaren wird mir dann doch langsam zuviel. Bisher habe ich die Spamkommentare noch manuell gelöscht, was jetzt ein Ende haben soll. Da ich gerne auf externe Dienste verzichten möchte, habe ich mich für das relativ bekannte Plugin Math Comment Spam Protection entschieden.

Bei diesem Plugin müssen zwei zufällig generierte Zahlen zwischen 1 und 10 addiert werden. Die normalen Bots sind bisher noch nicht so programmiert worden, dass sie auch diesen Schutz umgehen könnten.

Hoffentlich ist das zusätzliche Eingabefeld bei den Kommentaren nicht zu störend.

Besucher - Spam

Lange bin ich verschont geblieben. Vielleicht auch, weil ich anfänglich hier kaum was geschrieben habe. Aber seit gestern verewigen sich diverse SPAM Bots in den Kommentaren und die Freude, bei dem Blick auf die Anzahl unmoderierter Kommentare, wird schnell bei dem zweiten Blick auf 100 URLs vernichtet.

Momentan habe ich die Klassifizierung als Spam noch nicht automatisiert. Werde mich erst einmal ein bisschen erkundigen, welche Tools es da so gibt. Da ich kein Freund von Plugins bin, die externe Server zur Filterung der Daten verwenden, werde ich ausschau nach einem Script suchen, welches vielleicht sogar ohne API auskommt. Wenn ich was schönes gefunden habe, werde ich diesen Post aktualisieren. Vorschläge sind natürlich auch gerne gesehen.