Als ich mich letztens auf diversen englischen Blogs und Internetseiten über das Thema AdSense informiert habe, ist mir aufgefallen, dass mich die Seite, die hinter der geschalteten Werbung verbirgt, zu 95% noch nicht mal im Ansatz interessiert.

Während sich im deutschsprachigen Raum teilweise noch echt interessante, natürlich themenrelevante Anzeigen tummeln, musste ich im englischsprachigen Bereich sehr oft Seiten sehen, die angeblich eine Methode erfunden hätten von heute auf morgen 100.000 Pageviews täglich zu generieren oder Seiten, die mir erklärten, dass ich ab jetzt, mit ihrer, neuen Internetwerbestrategie nicht mehr arbeiten müsse.

Mir ist schon klar, dass sich manche (hoffentlich wenige) mit solchen vielversprechenden Slogans locken lassen, aber kann man damit wirklich so viel Geld damit verdienen, dass man eine teure AdWords Kampagene schaltet?

Fährt der gesunde Menschenverstand für 5 Minuten runter, während man die Kreditkartendaten für das 99$ teure E-Book eingibt?

(more…)

Tan Chade-Meng ist ein Softwareentwickler bei Google. Das allein ist ja schon etwas besonderes. Aber Chade-Meng ist nicht nur wegen seiner Leistungen, oder seiner lustigen Art bei Google eine bekannte Persönlichkeit. Er sammelt etwas ganz besonderes: Fotos, von berühmten Menschen, die bei Google ein und ausgehen.

Chade-Meng und Clinton
(more…)

Da ich mit diesem Thema möglichst offen umgehen möchte und sehr gerne erfahren würde, was die Leser dieses Blogs davon halten, schreibe ich diesen zusätzlichen Beitrag.

Lange bin ich noch nicht im Bloggergeschäft und ich möchte natürlich möglichst viel ausprobieren. Beispielsweise wollte ich auch testen, ob ich es vielleicht schaffe, dass die Serverkosten durch die gezielte Einblendung von Werbung gedeckt werden können

Ob ich dies schaffe, oder nur zu einer Besucherabwanderung führt, weiß ich leider noch nicht.

Was ich mir so gedacht habe:
Ich schalte bei den suchmaschinenrelevanten und detailliert recherchierten Themen eine unauffällige Google Textwerbung, die sich auf den aktuellen Text beziehen sollte. Hier ein Beispiel:

Was ich auf jeden Fall verhindern möchte sind nervende, blinkende Banner oder sogar Popups!

Also dies soll bedeuten, dass ich zum Beispiel in meiner neuen Reihe - SMS billiger versenden - ab und zu eine solche Textwerbung einblenden möchte. Aber nicht bei Posts, bei denen Werbung überhaupt nicht angebracht sind.

Die Idee hinter AdSense, themenrelevante Werbung zu zeigen, finde ich sehr gelungen und ich möchte es zumindest mal testen.

Besonders bei diesem Thema, würde ich mich sehr über Feedback freuen.