Posts Tagged “gratis”

SMS Reihe - Beitragsbild

Nun zum dritten Anbieter, den ich auch selber nutze: Strato

Die Freenet Tochter Strato ist überwiegend für Webhostingabgebote bekannt. Seit einiger Zeit können über die Seite aber auch DSL Anschlüsse bestellt werden.

Sollte man sich für eins der PowerWeb Pakete entscheiden, bekommt man momentan mindestens 3 Domains, 200-600MB Webspace und ein monatliches Kontingent von 50 Einheiten für erweiterete Kommunikationmöglichkeiten. Hier kurz eine Liste zur Erklärung:

  • 1 Einheit - Eine SMS
  • 1 Einheit - Eine Faxseit
  • 3 Einheiten - Eine MMS

SMS können im Communicator, der Kommunikationsschnittstelle von Strato, mit Absenderkennung verschickt werden. Das bedeutet, bei dem momentan günstigsten Paket Power Web XE, welches monatlich 3,99€ kostet, kostet eine SMS ca. 8 Cent. Jede weitere SMS 10 Cent.
Dazu gibt es dann quasi noch 3 Domains, 200MB Speicherplatz und 50 E-Mail Postfächer. Beachtet werden sollte allerdings die einnmalige Einrichtungsgebühr, die bei solchen, kleinen Paketen oft keinen unweswentlichen Teil der Jahresgebühren ausmacht. Durch diverse Werbeaktionen kann man diese Kosten aber oft kompensieren. Im Power Web A zum Beispiel, werden zur Zeit für die erste Vertragslaufzeit (6 Monate) keine monatlichen Gebühren veranschlagt.

Ich muss zugeben, dass hört sich jetzt ganz schön nach einem reinen Werbeblogpost an. Aber ich schreibe dies, weil ich selber bisher zufriedener Kunde bei Strato bin. Zwar bietet Strato fürs Webhosting, meiner Meinung nach, in den Power Web Paketen, verglichen mit anderen Anbietern, nicht sehr viel Webspace und Traffic an, dafür überzeugt aber der Communicator. Bei dem bereits erwähnten günstigtsen Power Pack, sind bereits 50 E-Mail Adressen enthalten, die jeweils - unabhängig vom zugesprochenen Webspace - 1GB Mails fassen können. Eine Mail mit 150MB Anhang konnte ich dort letztens ohne Probleme empfangen, deswegen denke ich, dass es bei den Anhängen keine Begrenzung gibt.

Und so sieht das Senden einer SMS im Communicator aus:

Strato - Auswahl

Strato - SMS versenden

Passt das hier vorgestellte “SMS Paket” nicht zu dir? Hier geht es zu Teil 1 und Teil 2 der Reihe SMS billiger senden.

Beitrag gefallen? Feed abonnieren?

Tags: , , , , , , , , , , ,

Comments Hier hat noch keiner was geschrieben »

iTunes Code NL - vorne iTunes Code NL - hinten

Achtung: Alle Codes wurden bereits vergeben. Sollte ich wieder welche haben, werde ich es hier auf dem Blog erwähnen.

Da ich nah an der niederländischen Grenze wohne und dort auch mal ab und zu pfandfreie Dosen kaufe, haben sich schon einige, niederländische iTunes Codes angesammelt. Anstatt sie - wie bisher - ungenutzt irgendwo liegen zu lassen, bis sie dann verfallen, starte ich mal einen Versuch sie über den Blog an den Mann (oder auch Frau) zu bringen.

Dieses Mal habe ich 5 Gratis iTunes Songs zu vergeben die NUR IM iTUNES STORE NIEDERLANDE FUNKTIONIEREN! Also man sollte schon eine Adresse dort haben oder sich zumindest eine gute ausdenken (dies ist keine Empfehlung ;) )

Die ersten 5 Kommentare, die den Wunsch äußern einen Code zu erhalten, bekommen ihn via E-Mail. Von mir aus könnt ihr auch englisch oder holländisch schreiben. Wahrscheinlich wird es bald noch ein paar mehr davon geben.

Also wer Freunde und Bekannte in den Niederlanden hat, kann denen gerne bescheid geben.

Tags: , , , , ,

Comments 6 Kommentare »

Viele Mobilfunkanbieter bieten für einen Pauschalpreis Flatrates zum deutschen Festnetz sowie zum eigenen Netz an. Anrufe zu anderen Betreibern sind bei vielen Tarifen oft sehr teuer.

Abhilfe schaffen dort Services wie Sparruf. Die Nutzung ist, nach erfolgreicher Anmeldung, bei der Sparruf jedem neuen User sogar einen Euro gutschreibt, relativ simpel: Man wählt vor der gewünschten Rufnummer einfach eine Festnetznummer (beginnend mit 0355 Cottbus und Umgebung) und schon wird man durch das Sparruf Gateway mit dem gewünschten Gesprächspartner verbunden.
Momentan kostet ein Anruf ins deutsche Mobilfunknetz 15 Cent pro Minute. Günstiger wird es über das Telefon selten. Während das Telefonieren ins deutsche Festnetz für Flatratekunden nicht sonderlich interessant ist, sind Verbindungen ins internationale Festnetz durch den Sparruf Service - verglichen mit den mobilen Verbindungsentgelten der Mobilfunkprovider - ziemlich günstig. Bei einem kurzen Vergleich mit Voice over IP Anbietern, musste ich feststellen, dass Sparruf in vielen Fällen leicht erhöhte Gebühren verlangt (das Maximum ist jedoch 99 Cent pro Minute in der Kategorie Welt 5).
Wenn aber berücksichtigt wird, dass man nicht mit dem Headset vor dem Computer sitzen muss, sondern mit dem Handy diese Länder zu günstigeren Tarifen mit dem Mobiltelefon anrufen kann, ist es schon eine feine Sache.

Einige, interessante Funktionen:

  • Callback Funktion
    Sparruf teilt bei der Registrierung jedem neuen Benutzer eine Festnetznummer zu. Da es für viele zu teuer ist, eine Mobilfunknummer anzurufen, gibt es den innovativen Callback Service.
    Dies bedeutet: Eine Person ruft dich auf deiner von Sparruf vergebenen Festnetznummer an. Dieser wird sofort in eine Warteschleife geführt. Im gleichen Moment lässt der Service, mit deiner eigenen Sparruf Festnetznummer auf deinem Handy “durchklingeln”. Mit einem sofortigen Rückruf auf deine Nummer wirst du und die anrufende Person verbunden.
    Hat der Anrufende auch ein Flatrate für das deutsche Festnetz, ist der Anruf komplett kostenlos. Wenn nicht, ist die Verbindung zum Festnetz wahrscheinlich günstiger, als die zum Mobilfunknetz.
  • Rufumleitung (auch auf Skype)
    Wenn man möchte, kann man Gespräche von der Festnetznummer auch auf eine beliebige Nummer weiterleiten lassen. Dies ist allerdings kostenpflichtig. Es werden die Gebühren verlangt, die man für einen eigenen Anruf hätte bezahlen müssen.
    Aber: Alle eingehenden Anrufe können (momentan) auch kostenlos auf Skype weitergeleitet werden! Sollte man sowieso ein aktiver Skype User sein, können die eingehenden Gespräche der Sparruf Festnetznummer zu Skype weitergeleitet werden.
    Letztendlich bedeutet dies: Wer keine Lust hat, die monatlichen Gebühren für Skype Out zu bezahlen, nur um dort über eine deutsche Festnetznummer erreichbar zu sein, richtet sich mit einer selten genutzten Telefonnummer (wahrscheinlich wird sich hier für viele die eigene Festnetznummer empfehlen) einen Sprarruf Account ein und leitet von dort einfach alle eingehenden Anrufe auf Skype um. Schon hat man seine kostenlose Festnetznummer für Skype.
  • Konferenzen
    Ist ja heutzutage eigentlich schon nichts mehr besonderes, aber in diesem Fall können an jeder Konferenz bis zu 10 Personen teilnehmen! Sollte man gerade sowieso vor dem Computer sitzen, kann man bei einem aktiven Gespräch sogar neue Konferenzteilnehmer über ein Formular anrufen. Dies ist bequem und verhindert lange Wartezeiten.

Hier handelt es sich nur um die Features die mir besonders ins Auge gesprungen sind. Es gibt natürlich noch weitere die Angeboten werden.

Eine kleine, lustige Komponente, möchte ich hier noch erwähnen: Sparruf kann man auch in Kombination mit Funruf nutzen. Eigentlich handelt es sich um den gleichen Dienst (und die gleiche Firma) nur mit einer zusätzlichen Fun Komponente beim Sprechen. Nach der Registrierung auf Sparruf wird die Registrierung über Funruf, keinen eigenständigen Account erstellen, sondern den vorhandenen verknüpfen, sodass der Euro Startguthaben auch dort genutzt werden kann.

Bei Funruf wird ebenfalls mit einer Vorwahl eine Festnetznummer angerufen. Über die # Taste kann man dann in verschiedene Modi wechseln. Vorgegebene und selbst definierte Töne und Hintergrundgeräusche können während des Telefonats angespielt werden, sodass der Gesprächspartner wirklich glauben könnte, dass man auf dem Bahnhof oder inmitten einer Menschenmenge steht, obwohl - in Wirklichkeit - absolute Stille herrscht.

Der lustigste Modus ist meiner Meinung nach aber der Pitch Modus. Hier kann die Stimme während des Telefonats langsamer und schneller gemacht werden. Aber bevor ich das hier groß beschreibe, habe ich euch dies auf einem Anrufbeantworter aufgenommen.

Echt lustige Sache, oder? Mit dem Euro Startguthaben kann man schon 6 Minuten zum Mobilfunknetz und 33 Minuten zum Festnetz testen. Übrigens wird Sparruf von der just digits GmbH betrieben, die auch den kostenlosen Phonecaster Service betreibt, über den ich auf diesem Blog bereits berichtet habe.

Was denkt ihr über diesen Service? Ist es euch zu umständlich solche Vorwahlnummern in Adressbuch eures Mobiltelefons abzulegen oder was haltet ihr von der Funruf Komponente? Was für Kinder oder kann es wirklich mal ganz lustig sein? Über einen Kommentar würde ich mich - wie immer - sehr freuen.

Tags: , , , , , , ,

Comments Hier hat noch keiner was geschrieben »