Posts Tagged “Webhosting”

Seit einiger Zeit frage ich mich schon, warum die Webhosting Leistungen aus den Vereinigten Staaten sich so sehr von den deutschen Anbieter unterscheiden.

Die Angebote, die dort gemacht werden, lassen mich manchmal daran zweifeln, ob diese überhaupt noch kalkulatorisch tragbar sind.

Um es gleich mal vorweg zu nehmen: Eine zufriedenstellende Antwort habe ich nicht gefunden.

Hier mal eine kleine Zusammenstellung der aktuellen Preislisten der laut webhostlist.de besten Webprovider Deutschlands:

Webprovider Deutschland

webhosting_uebersicht_usa

Zwar unterscheiden sich auch schon hier die angebotenen Leistungen und der vergebene Webspace, doch oft werden bei den Preisen zwischen 5 und 15 Euro so zwischen 500 und 10.000 Megabyte Speicherplatz vergeben.

Hier eine kleine Tabelle vergleichbarer Tarife (Stand Januar 2008)

  NetBuild
(Basic Expert)
all-inkl.com
(Privat Plus)
domainFACTORY
(Managed Hosting S)
Speicherplatz 250MB 10.000MB 1.000MB
Traffic 12GB unlimitiert unlimitiert
Datenbanken 2 25 1
Inklusivdomains 2 3 1
Preis 9,95€ 7,95€ 9,95€

Natürlich muss man auch danach schauen, wie gut jeweils der Kunde betreut wird, aber mit den Daten kann man sich einen Überblick machen, in welchem Rahmen sich die Leistungen in Deutschland bewegen.

Webprovider U.S.A.

webhosting_uebersicht

Nun zu den TOP 3 Webprovider, welche hosting-review.com regelmäßig aktualisert. Wie schon auf dem Bild zu sehen ist, stehen die Angaben in keinem Verhältnis zu den deutschen Angeboten.

Ein paar Anbieter bieten sogar unlimitierten Webspace an! Theoretisch unmöglich. Das ist genauso als würde man jemandem eine unendlich große Wohnung vermieten wollen. Irgendwann sind Platz und Recourcen ausgeschöpft oder bewegen sich in einem nicht mehr finanzierbaren Rahmen.

Aber auch hier eine kleine Tabelle mit den Werten, die ich zu den drei Anbietern gefunden habe. (Angaben Speicherplatz hier in GB)

  StartLogic HostMonster iX Webhosting
(Business Plus)
Speicherplatz 1.500GB 1.500GB unlimitiert
Traffic unlimitiert 15.000GB unlimitiert
Datenbanken 25 100 100
Inklusivdomains 1 1 2
Preis 5,95 USD 5,95 USD 7,95 USD

Für mich ist es immer noch unbegreiflich, wie solche Tarife angeboten werden können. Werden die Kunden in den Staaten durch die AGBs noch weiter geknebelt oder schaffen es die Webhoster wirklich die Kunden, die wenig des angebotenen Speicherplatzes in Anspruch nehmen mit den Hardcore Usern zu kompensieren?

Vielleicht hast du ja auch eine Meinung und hast Lust hier einen Kommentar zu hinterlassen.

Tags: ,

Comments 4 Kommentare »

SMS Reihe - Beitragsbild

Nun zum dritten Anbieter, den ich auch selber nutze: Strato

Die Freenet Tochter Strato ist überwiegend für Webhostingabgebote bekannt. Seit einiger Zeit können über die Seite aber auch DSL Anschlüsse bestellt werden.

Sollte man sich für eins der PowerWeb Pakete entscheiden, bekommt man momentan mindestens 3 Domains, 200-600MB Webspace und ein monatliches Kontingent von 50 Einheiten für erweiterete Kommunikationmöglichkeiten. Hier kurz eine Liste zur Erklärung:

  • 1 Einheit - Eine SMS
  • 1 Einheit - Eine Faxseit
  • 3 Einheiten - Eine MMS

SMS können im Communicator, der Kommunikationsschnittstelle von Strato, mit Absenderkennung verschickt werden. Das bedeutet, bei dem momentan günstigsten Paket Power Web XE, welches monatlich 3,99€ kostet, kostet eine SMS ca. 8 Cent. Jede weitere SMS 10 Cent.
Dazu gibt es dann quasi noch 3 Domains, 200MB Speicherplatz und 50 E-Mail Postfächer. Beachtet werden sollte allerdings die einnmalige Einrichtungsgebühr, die bei solchen, kleinen Paketen oft keinen unweswentlichen Teil der Jahresgebühren ausmacht. Durch diverse Werbeaktionen kann man diese Kosten aber oft kompensieren. Im Power Web A zum Beispiel, werden zur Zeit für die erste Vertragslaufzeit (6 Monate) keine monatlichen Gebühren veranschlagt.

Ich muss zugeben, dass hört sich jetzt ganz schön nach einem reinen Werbeblogpost an. Aber ich schreibe dies, weil ich selber bisher zufriedener Kunde bei Strato bin. Zwar bietet Strato fürs Webhosting, meiner Meinung nach, in den Power Web Paketen, verglichen mit anderen Anbietern, nicht sehr viel Webspace und Traffic an, dafür überzeugt aber der Communicator. Bei dem bereits erwähnten günstigtsen Power Pack, sind bereits 50 E-Mail Adressen enthalten, die jeweils - unabhängig vom zugesprochenen Webspace - 1GB Mails fassen können. Eine Mail mit 150MB Anhang konnte ich dort letztens ohne Probleme empfangen, deswegen denke ich, dass es bei den Anhängen keine Begrenzung gibt.

Und so sieht das Senden einer SMS im Communicator aus:

Strato - Auswahl

Strato - SMS versenden

Passt das hier vorgestellte “SMS Paket” nicht zu dir? Hier geht es zu Teil 1 und Teil 2 der Reihe SMS billiger senden.

Beitrag gefallen? Feed abonnieren?

Tags: , , , , , , , , , , ,

Comments Hier hat noch keiner was geschrieben »

Da ich mit diesem Thema möglichst offen umgehen möchte und sehr gerne erfahren würde, was die Leser dieses Blogs davon halten, schreibe ich diesen zusätzlichen Beitrag.

Lange bin ich noch nicht im Bloggergeschäft und ich möchte natürlich möglichst viel ausprobieren. Beispielsweise wollte ich auch testen, ob ich es vielleicht schaffe, dass die Serverkosten durch die gezielte Einblendung von Werbung gedeckt werden können

Ob ich dies schaffe, oder nur zu einer Besucherabwanderung führt, weiß ich leider noch nicht.

Was ich mir so gedacht habe:
Ich schalte bei den suchmaschinenrelevanten und detailliert recherchierten Themen eine unauffällige Google Textwerbung, die sich auf den aktuellen Text beziehen sollte. Hier ein Beispiel:

Was ich auf jeden Fall verhindern möchte sind nervende, blinkende Banner oder sogar Popups!

Also dies soll bedeuten, dass ich zum Beispiel in meiner neuen Reihe - SMS billiger versenden - ab und zu eine solche Textwerbung einblenden möchte. Aber nicht bei Posts, bei denen Werbung überhaupt nicht angebracht sind.

Die Idee hinter AdSense, themenrelevante Werbung zu zeigen, finde ich sehr gelungen und ich möchte es zumindest mal testen.

Besonders bei diesem Thema, würde ich mich sehr über Feedback freuen.

Tags: , , , , ,

Comments 10 Kommentare »